Dienstag, 14. August 2012

Erntemond...

nannte man früher den Monat August, oder auch Sichelmond, Ährenmond oder Erntemonat. 

Nach keltischem Brauch wurde am 1. August das erste von 3 Erntefesten begangen: Lughnasad. Bei den alten Sachsen in England heißt der Tag "Lammas Day". Als Dank für die Ernte wurde ein aus dem frischen Weizen gebackenes Brot geopfert.

Erntezeit ist auch in unserem Garten. Soviele Bohnen, Kürbisse und Zucchinis hatten wir schon lange nicht mehr. Ich habe schon 25 Gläser Bohnen eingeweckt und gerade hat mein Mann die nächsten 7 Kilo Bohnen geerntet. Ich freue mich riesig, denn im Winter sind wir froh über jedes Glas Gemüse aus unserem Garten.


Die Zucchini schmore ich zusammen mit Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch  - wächst alles im Garten -  zu einem Ratatouille und wecke das dann in Gläser ein. So kann ich jederzeit auf SchmorGemüse zurückgreifen.

Und hier noch ein Foto von den Zucchinis...



Ich wünsche Euch eine schöne Zeit
Median

Kommentare:

  1. hoho....das sieht ja himmlisch aus bei euch...lecker....
    da könnt ihr ja im Winter richtig viel Bohnen und Zucchini essen, klasse, probierst du auch mal Rezepte aus..., ich hab welche mit Zucchini und Tomaten gefunden, das gibt bestimmt ne leckere Soße für Nudeln oder Reis...

    knuddel dich mal...
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Tina, da fällt bestimmt das ein- oder andere Glas für Dich ab. Ich werde verschiedene Rezepte ausprobieren... nur süß-sauer mag ich nicht, aber als Soßen- und Suppengrundlage finde ich die Zucchinis ideal.

    knuddel zurück
    Median

    AntwortenLöschen