Dienstag, 1. Februar 2011

Lichtmess - Imbolc - Brigid


In der Nacht vom 1. auf den 2. Februar wird Lichtmess gefeiert, das keltische Imbolc oder auch das Fest der Brigid.
Obwohl die Natur noch in winterlicher Starre verharrt, werden die Tage langsam aber stetig länger. Die Sonne geht jeden Tag ein bißchen früher auf und abends ist es länger hell. Die Wiederkehr des Lichtes und das Aufkeimen des Lebens, einhergehend mit Fruchtbarkeit und Erneuerung, werden an Imbolc gefeiert.
Brigid die Lichtgöttin (die vom Strahlenkranz umgebene), löst damit Percht, die Göttin die den Winter beherrschte, ab und die Macht des Winters wird langsam gebrochen.

Ein alter Brauch zu Imbolc ist es Bänder nach draussen zu hängen, damit sie von Brigid gesegnet werden. Diese Bänder verwende ich später, um Geschenke für liebe Menschen einzupacken.

Kommentare:

  1. schööön.....ich wünsch dir und deinem Liebsten ein schönes Imbolcfest....ich hab auch Kerze an und Bändchen hänge ich gleich noch raus und mit den Bäumen geredet, es könnte doch jetzt mal schneller gehen mit Frühling....
    Wolle ist fertig, vielleicht komme ich nächste Woche mal lang, diese Woche hab ich Termine, wegen meiner ungebetenen Gäste im Holz.....

    knuddel euch
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. liebe Tina,
    wir wünschen Dir auch ein schönes Imbolc und ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen.

    lieb drück
    median

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Median,

    auch ich wünsche dir und deinem Liebsten ein schönes Imbolc! (Hab vorhin versucht anzurufen)
    Habe grade im Wohnzimmer viele Kerzen angezündet und eine schöne Reinigungs-Meditation durchgeführt.

    Versuch morgen nochmal dich zu erreichen.

    Alles liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. ganz lieben Dank Sara und viele liebe Grüße an Dich und Deinen Mann zurück.

    Ein schönes Imbolc
    LG median

    AntwortenLöschen
  5. Oh das ist jetzt wohl schon vorbei :-( Den Brauch kannte ich noch gar nicht, finde das aber sehr interessant und muß mir das gleich mal für den Kalender des nächsten Jahres vormerken.

    Ich mag deine Einträge hier sehr, alles total interessant und ich muß dann immer gleich weiter darüber lesen....

    viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tina,

    ich freue mich immer über Menschen, die Interesse an altem Brauchtum haben. Im Netz findest Du bestimmt noch mehr Informationen zu diesem Lichtfest.

    Liebe Grüße
    median

    AntwortenLöschen